Kosten

Die Kosten für eine Abtreibung sind in jedem Land unterschiedlich, je nach Methode und Schwangerschaftswoche und dem Anbieter.
Bitte beachten Sie auch, dass in einigen Ländern, entsprechend dem Verfahren aufgrund des Gesetzes und zusätzlich zu den eventuell zwei Terminen weitere Reisekosten für den Aufenthalt entstehen.

Kosten für eine Abtreibung
In einigen Ländern und unter gewissen Voraussetzungen können die Kosten für die Abtreibung von den Krankenkassen übernommen werden.

Zusätzliche medizinische Kosten
Zusätzliche Kosten können für notwendige, ergänzende Behandlungen wie z.B. eine Rhesusfaktor-Injektion, einen Schwangerschaftstest, Ultraschalluntersuchungen usw. entstehen.

Reise und Unterkunft
Wenn Sie in Erwägung ziehen, für eine sichere Abtreibung in ein anderes Land zu fahren, müssen Sie mit einigen Mehrkosten rechnen.
In einigen Ländern, wie zB Deutschland oder Belgien, haben Sie eine obligatorische Wartezeit zwischen dem ersten Termin und der Behandlung selbst. Während dieser Zeit werden Sie eine Unterkunft für Ihren Aufenthalt benötigen.

Beispiel:
Ein Schwangerschaftsabbruch, wenn er nicht durch eine (normale) Krankenversicherung bezahlt wird, wie zum Beispiel in Österreich:

Öffentliche Spitäler: 300-840 € (£ 241 bis 675)

Private Abtreibungskliniken: € 350-450 (£ 280-365)

Privatärzte: 450 € bis zu 850 € (£ 365 bis 685)